Mein Konzept 

Kleine Kinder, kleine Gruppe!

 

In einer kleinen, für alle überschaubaren Gruppe, finden die Bedürfnisse, Wünsche und Interessen von Kleinstkindern optimale Beachtung. Nur so kann geistige Entwicklung, Kreativität und Spielfreude eines Kindes seinem Alter entsprechend unterstützt und gefördert werden. Ich begleite Ihr Kind liebevoll, respektvoll und individuell für eine Weile auf seinem  " Weg in die Welt ".

Meine pädagogische Richtlinie ist das Berliner Bildungsprogramm. Dies sieht vor, die folgenden Kompetenzen der Kinder im Alltag zu fördern:

 

  • Ich- Kompetenz: Vertrauen in die eigenen Stärken zu entwickeln und sich selbst zu achten.
  • Soziale Kompetenz: Anderen zuhören und sich in Andere einfühlen zu können. Regeln und Normen des Zusammenlebens vereinbaren und lernen, sie einzuhalten.
  • Sachkompetenz: Eigene Lösungswege entwickeln.
  • Lernkompetenz: Eigene Stärken ausbauen und  mit Anderen kooperieren.

Ihr Kind hat in der Tagespflegestelle die Möglichkeit, ausserhalb der eigenen Familie, ein neues soziales Umfeld zu erkunden. Es kann lernen, innerhalb eines geschützten Rahmens, soziale Kontakte aufzubauen, sich in diesen zu behaupten und durchzusetzen, sowie auch Andere mit ihren Schwächen und Stärken zu akzeptieren. So wachsen Kinder zu kleinen, eigenständigen Persönlichkeiten heran, die miteinander spielen, toben, lachen, streiten und sich wieder vertragen können. 

 

 

zurück                                                                                                        home